Zement Österreich: w&p Zement

Der österreichische Zementspezialist innerhalb der Alpacem für Zement ist die w&p Zement GmbH. Die Produktion erfolgt an den beiden Werksstandorten Wietersdorf und Peggau. Die jährliche Kapazität für Zement und Bindemittel beträgt 700.000 Tonnen. Der Firmensitz und die Steuerung von Technik und Vertrieb befinden sich in Wietersdorf, wo auch der Bereich Forschung und Entwicklung angesiedelt ist.

Seit der Gründung 1893 entwickeln wir unsere Produkte und unser Unternehmen weiter. Die Bedürfnisse unserer Kunden stehen im Mittelpunkt der Produktentwicklung. Bei der Entwicklung des Unternehmens stehen unsere Mitarbeiter, die ständige Verbesserung der Prozesse und die Investitionen in Umwelttechnologien im Zentrum.

Standorte in Österreich

In Wietersdorf wird ein vollintegriertes Zementwerk betrieben. Hier werden alle Produktionsschritte der Zementherstellung, vom Rohmaterialabbau über die Herstellung des Zementklinkers bis zur Mahlung der Zemente und Bindemittel, durchgeführt. Dazu wurde das Werk von 2002 bis 2006 ausgebaut und aufgrund laufender Investitionen zählt es zu den modernsten und saubersten Zementwerken Europas.

In Peggau wird ein Zementmahlwerk betrieben, in dem der aus Wietersdorf angelieferte Zementklinker vermahlen wird. Neben Zementen werden Betonzusatzstoffe hergestellt. In einer leistungsfähigen Bindemittelmischanlage werden Zemente und Bindemittel nach den Bedürfnissen unserer Kunden produziert.