Durch Forschung & Entwicklung zu Innovationen

Wir forschen an der Weiterentwicklung unserer Produkte und Prozesse. Dabei arbeiten wir mit Forschungspartnern aus dem universitären Umfeld, aber auch mit Partnerunternehmen zusammen. Neben Produkten und Prozessen bildet die ständige Verbesserung unserer Qualitätssicherungsmethoden einen weiteren Schwerpunkt unserer Forschungsabteilungen. Die Forschung von Alpacem ist in den beiden vollintegrierten Zementwerken Wietersdorf und Anhovo angesiedelt.  Dort haben unsere Mitarbeiter aus der Forschung und Entwicklung stets Zugriff auf alle Prozess- und Produktionsschritte.

Bindemittel nach Kundenbedürfnissen

Wir produzieren bei Alpacem 40 Zementsorten, die auf Kugelmühlen gemahlen werden und die für die Bedürfnisse einer größeren Kundenanzahl optimal abgestimmt werden. Darüber hinaus können wir an zwei Standorten, in Peggau und San Vito al Tagliamento, auf Hochleistungs-Bindemittelmischanlagen auf den Anwendungszweck abgestimmte Bindemittel herstellen. Diese Bindemittel ermöglichen unseren Kunden ein effizientes Arbeiten und finden vor allem im Tiefbau ihre Anwendung. Neben Spezialbindemittel können auf unseren Mischanlagen auch Zemente hergestellt werden. Unsere Mitarbeiter aus der Forschung und Entwicklung stellen die Rezepturen so zusammen, dass alle gewünschten Parameter erreicht werden.